Technologien und Produktgruppen

Spangebende Bearbeitung

Zu den spanenden und abtragenden Verfahren gehören unter anderem Gewindeschneiden, Reiben, Stoßen, Drehen, Fräsen, Bohren, Läppen, Hobeln, Honen, Räumen sowie Schleifen. Mit diesen Verfahren lassen sich zum einen komplexere Geometrien mit enger tolerierten Formen und Radien als mit den spanlosen Umformprozessen erzielen. Gleichzeitig sind die Werkzeug- und Rüstkosten deutlich geringer. Damit sind diese Verfahren auch bei der Herstellung geringer Mengen wirtschaftlich.

Technisch ist jedoch zu berücksichtigen, dass - im Gegensatz zur Kalt- oder Warmumformung - der Faserverlauf des Ausgangsmaterials zerstört wird. Bei beanspruchten Teilen wie Verbindungselementen ist dies zu berücksichtigen.

Unsere Techniker geben Ihnen hierzu gerne Ihre Hilfestellung.